Back to Question Center
0

Die besten Filter, die Semalt Expert für Ihr Google Analytics empfehlen kann

1 answers:

Die Onlinepräsenz einer Website ist für den Websitebesitzer von größtem Vorteil. Entscheidbare Entscheidungen bezüglich des Website-Verkehrs zu einer bestimmten Website hängen von der Website-Traffic-Statistik ab, die auf Überwachungs-Tools wie dem Standard Google Analytics registriert ist. Google Analytics kann die Identifizierung von Spam-Verweisen erleichtern, die falsche Register erstellen. Es ist überraschend, dass die meisten Website-Betreiber ihre Websites nicht genau überwachen.

Geeignete Filter, die die richtigen Zahlen erzeugen und den tatsächlichen Verkehr und keine Spam-Überweisungen widerspiegeln, können die Registrierung wertvoller Daten in Google Analytics gewährleisten.

Ross Barber, der Customer Success Manager von Semalt , bietet eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Nutzung von Google Analytics für einen umsetzbaren Überwachungsprozess.

Websites sollten Filter enthalten

Die Verwendung der Filter in Google Analytics stellt Optionen wie den Ausschluss von Mechanismen sicher, die wiederholte Transaktionen registrieren. Die automatisierte Filterung von Daten ist nicht zuverlässig. Stellen Sie sicher, dass Sie eine gefilterte und eine ungefilterte Ansicht in der Google Analytics-Konsole verwenden, um die Sicherheit vor Spam-Überweisungen zu gewährleisten. Es ist wichtig zu erforschen und zu verstehen, was im Filtrationsprozess erforderlich ist .

1. Interne IP ausschließen

Schließen Sie Ihre IP-Adresse und jede andere Adresse aus, die nicht verfolgt werden soll, und geben Sie die für den Ausschluss erforderliche IP-Adresse ein.

  • Wählen Sie Vordefiniert auf Filtertyp
  • Wählen Sie im Menü "Ausschließen" auf der Registerkarte "Datenverkehr von der IP-Adresse" die Option "Das ist gleich".
  • Fügen Sie Ihre IP und jede weitere Adresse unter dem IP-Adressen-Slot hinzu.

2. BOTS ausschließen

Der Ausschluss von BOTS-Crawling und gefälschten Websitzungen, die durch Spam-Verweise verursacht werden, kann durch folgende Schritte der Registrierung in Google Analytics entgehen:

  • Nehmen Sie den Filtertyp als Benutzerdefiniert an
  • Klicken Sie auf Ausschließen
  • Klicken Sie unter Filterfeld auf ISP-Organisation
  • Unter Filtermuster kopieren und einfügen - ^ (Microsoft Corporation (oration)? | Inktomi corporation | yahoo! Inc. | Google inc. | Stumbleupon inc.) $ | Gomez

3. Nur Domäne einschließen

Böswillige Personen können den Quellcode der Website nachverfolgen, um den Tracking-Code auf Google Analytics zu stehlen, um ungenaue Daten zu melden. Das Ersetzen von YourDomainHere durch den Namen der Website sorgt für Sicherheit.

  • Filtertyp - Benutzerdefiniert
  • Einschließen
  • Filterfeld - Hostname
  • Filtermuster - YourDomainHere \ .com
  • Wenn die Site (.ORG) ist, vergessen Sie, die (.com) durch (.org) usw. zu ersetzen

4. Alle Abfrageparameter ausschließen

Dieser erweiterte Filter verfolgt die Ein-Seiten-Ansicht / den Besuch, um mehrere Seiten zu finden, die in Google Analytics als eindeutig registriert sind. Unter dem erweiterten Filter gehe zu:

  • Feld A >> Anforderungs-URL >> (. *)
  • Feld B >> VERLASSENE BLANKE
  • Feld AUSGABE ZU >> URL anfordern >> $ A1

5. Fügen Sie der URL einen Hostnamen hinzu

Um eine genaue Übersicht über die Quelle der Besuche zu erhalten, insbesondere wenn mehrere Domains die Startseite über Subdomains oder Unterordner mit dem erweiterten Filter unter "Benutzerdefiniert" bereitstellen, wird die Rückmeldung von Analysen auf den eindeutigen Hostnamen vereinfacht. Unter den erweiterten Filtern des benutzerdefinierten Schlüssels in:

  • Feld A >> Hostname >> (. *
  • Feld B >> Anforderungs-URL >> (. *)
  • Feld AUSGABE ZU >> URL anfordern >> $ A1 $ B1

6. URL-Kleinbuchstaben, der doppelte Inhalte stoppt

Dieser seltene Filter stellt sicher, dass Seiten nur in Kleinbuchstaben angezeigt werden, um doppelte Ergebnisse zu vermeiden, die durch Berichte aus URLs in Großbuchstaben verursacht werden.

  • Gehe zu Benutzerdefiniert
  • Wählen Sie Kleinschreibung
  • Wählen Sie Kleinbuchstaben unter Anforderungs-URL

7. Vollständige Weiterleitungs-URL

Dieser Filter legt den tatsächlichen Namen des Spam-Verweises offen, der in Google Analytics wiedergegeben wird.

  • Feld A >> Hostname >> (. *)
  • Feld B >> Leerzeichen lassen
  • Feld AUSGANG ZU >> Benutzerdefiniert >> $ A1

8. Nur US-Verkehr

Filter in Google Analytics können je nach Ort benutzerdefinierten Traffic erzielen. Gehe zu:

  • Brauch
  • Einschließen
  • Land
  • Vereinigte Staaten

9. Geisterverweise ausschließen

Genau wie Spam-Verweise registrieren Geistreferenzen falsche Zugriffe auf Google Analytics.

  • Brauch
  • Ausschließen
  • Verweisung
  • Skript - Kopieren und Einfügen: | free-social-buttons \ .com | buttons-für-deine-website \ .com | best-seo-angebot \ .com | get-free-traffic-now \ .com

Die bereitgestellten Informationen können überwältigend sein, um mehr Erklärung zu erfordern. Bitte kontaktieren Sie uns für eine persönliche Unterstützung Source .

November 23, 2017