Back to Question Center
0

CES 2007: Liebes Tagebuch ... Samsungs Handys, Kodaks Farben und ein kabelloser Router, der Semalt auf den Markt bringt

1 answers:


Hurra für Dienstag! Es ist jetzt der Morgen des 9. Januar und ich gehe zu einer 9 a. m - мешок пуфик купить. Treffen mit Samsung Mobile, aber mein Taxi nimmt den Strip, um zur LVCC zu kommen, was mich zu spät macht. (Falls Sie die vorherigen Einträge verpasst haben, hier sind der 7. Januar und der 8. Januar, die ersten beiden Teile.)

Trotz der anhaltenden Lobeshymnen auf Samsungs Handys von anderen, war ich schon immer
ein bisschen sauer auf sie. Tolle Designs, aber es gibt immer etwas, das nur ein bisschen davon entfernt ist. Nichts zu schrecklich, um die Leute davon abzuhalten, sie zu kaufen (abgesehen von dem flachen, kleinen proprietären Kopfhörer / USB / Ladeanschluss, auf dem sie bestehen), aber trotzdem.

Anyhoo, ich war meistens da, um ein bisschen Zeit mit den Leuten zu haben, die mir das ganze Jahr über helfen, denn jetzt ist Dienstag und wir haben schon alle wichtigen Ankündigungen besprochen, einschließlich The Simpson's Telefone, ähm, zweimal.



Während Samsung einige neue Handys hatte, die ich wirklich in die Finger bekommen möchte, kann ich nicht. Das Samsung X830 ist nur ein Kick-Ass Design-Arbeit. Es ist ein Musik-Player, der mit einem Klickrad navigiert wird, das MP3 / ACC / ACC + / e-AAC + / WMA-Dateien verarbeitet. Es ist ein winziges Telefon mit allen wichtigen Dingen, die man in einem winzigen Pocket-Handy haben kann. Und es hat zwei separate Schnittstellen - eine für das Telefon, eine für den Musik-Player - so dass es nicht nötig ist, das Telefon zu öffnen, um Musik zu hören. Leider wird es wahrscheinlich nie in den USA auf einem Träger erscheinen. So ist das Leben.


Okay, jetzt ist es 10 Uhr. m. und ich bin auf Kodaks Stand für eine kurze Tour. Dies ist das erste Mal, dass ich die neue Linie digitaler Bilderrahmen des Unternehmens persönlich besuche. Ich war immer der Überzeugung, dass niemand digitale Bilderrahmen für sich kauft. Holen oder geben Sie ein Geschenk, absolut, aber ich würde nie das Geld für den persönlichen Gebrauch fallen lassen.

Es gab dieses Jahr viele Bilderrahmen auf der CES und Kodak hatte einige der besseren Bilder, sowohl in Aussehen als auch in Ausstattung. Erhältlich in den Größen 7-, 8- und 10-Zoll ohne eingebauten Wi-Fi und 8- und 10-Zoll-Rahmen mit Wi-Fi, sind die Rahmen MP3-Unterstützung für die Wiedergabe von Musik über die eingebauten Lautsprecher, Pict Bridge aktiviert, so dass Sie direkt aus dem Rahmen drucken können und Sie auch einfache Änderungen am Rahmen vornehmen können. Ich bin nicht scharf darauf, wie die Rückseite der Rahmen aussieht, aber wenn sie vor einer Wand stehen, wen interessiert das? Alles, was wirklich wichtig ist, ist ein gutes Aussehen und ein guter Bildschirm vorne und eine einfache Bedienung, und es sieht so aus, als hätte Kodak das genagelt.


Die anderen Hardware-Dinge, die Kodak auf der Messe herausbringt (abgesehen von einigen Modetaschen, wenn man diese Hardware in Betracht zieht), sind die Zoom-Digitalkameras EASYSHARE V1003 ($ 250) und V803 ($ 200) mit einer Auflösung von 10 Megapixeln und 8 Megapixel bzw. mit 3-fach optischen Zoomobjektiven und in acht verschiedenen Farben erhältlich. Wie bei Kodaks Digicams üblich, verfügen sie über gute Funktionen für die Kamera, die einfach zu bedienen sind, wie 22 Motivprogramme, verschwommene Bilder und digitale Rote-Augen-Reduzierung.

Als nächstes stoppe ich im Renaissance Hotel, das gerade vor der LVCC South Hall liegt, für zwei Meetings: Buffalo Technology at 11 a. m. und Dell am Mittag.


Mein, mein, mein, was für ein großer WLAN-Router haben Sie. Ich glaube eigentlich nicht, dass es Raketen abfeuern kann (naja, ich glaube nicht, dass es sowieso Teil der Out-of-the-Box-Erfahrung ist), aber es sieht so aus, als ob es in der Lage wäre.

Der AirStation Wireless-N Nfiniti Dual-Band-Router und Access Point mit einem Preis von 299 US-Dollar unterstützt gleichzeitig 802. 11a / b / g und die IEEE 802.11n-Spezifikation. Es ist Microsoft Vista-zertifiziert, verfügt über einen integrierten 10/100/1000 Gigabit-Switch mit 4 Ports und enthält das AirStation One-Touch Secure System (AOSS) für die Einrichtung eines sicheren drahtlosen Hochgeschwindigkeits-Netzwerks in zwei Shakes ein Lammschwanz. Es ist im Grunde jede Art von Wireless-Networking-Technologie, die Buffalo in eine Box gestaut hat. Es gibt auch einen $ 129 USB Notebook Adapter, der aussieht wie die Antenne am Router, nur kleiner. 0TGL / R5; $ 699) und 2 TB (HS-DH2. 0TGL / R5; $ 1,299). Sie können sie als iTunes-Server für den direkten Zugriff auf Musik verwenden, die auf den Geräten gespeichert ist, und Sie können Fotos und Videos direkt von einer Digitalkamera speichern. Und sie sind alle DLNA'd (Digital Living Network Alliance) und arbeiten mit anderen Geräten, Computern usw., die die DLNA-Standards für Interoperabilität in Ihrem "digitalen Zuhause" erfüllen. "Es gibt auch einen neuen LinkTheater Wireless-A / G Media Player. Sie können hier mehr darüber lesen.


Ich gehe jetzt zu Dells Suiten. Zum Glück hatten sie dieses Jahr nicht viel zu tun, also geht es schnell. Der erste Stopp ist ein Blick auf ein paar neue Displays einschließlich der $ 1399 27-Zoll 2707WFP LCD-Monitor mit 1.920 × 1.200 Auflösung. Ich mochte ihr 30-Zoll-Modell 3007WFP, aber ich würde das 27-Zoll jetzt kaufen. Tolles Bild, hervorragende Ergonomie, Anschlüsse und Eingänge, und verdammt, es sieht gut aus von hinten. Anstelle von Kunststoff hat es ein Gestell aus gebürstetem Aluminium mit einer metallisierten Glasfassung. Ja, Sie können zwei kleinere LCDs mit "höheren" Auflösungen kaufen, aber das bedeutet nicht, dass die Qualität von Aufbau oder Bild besser ist.


Während der neueste Gaming-Desktop von Dell, das XPS 710 H2C, auf der CES angekündigt wurde, ist es nicht das erste Mal, dass ich es gesehen habe. Ich habe noch keinen getestet, aber ich beeile mich zu sagen, es ist die beste Gaming-Box / Performance-System, das sie bis heute gebaut haben. Gutes Design. Groß, solide gebaut. Alle Komponenten für gutes Gaming (einschließlich übertaktete Grafik und CPU). Und jetzt, dank CoolIT, leise Flüssigkeitskühlung. Ich würde eher den 710 H2C als einen Alienware kaufen, das ist verdammt sicher.

Nun, ich gehe jetzt ins Venezian / Sands Expo Center, also schau für die zweite Hälfte meines Tages später vorbei.

March 10, 2018