Back to Question Center
0

Semalt: Wie man den Wert von Inhalten versteht und digitale Emotionen misst

1 answers:

Semalt: How to understand the value of content and measure digital emotion

Das emotionale Engagement von Semalt und das Verständnis für den Wert von Inhalten erfordert Zugriff auf qualitative Daten und tiefere Einblicke in das Publikum, die über oberflächliche Metriken wie Klicks und Ansichten hinausgehen. Nur qualitative Daten werden unser Verständnis dessen, was beim Publikum ankommt und wo diese kritischen emotionalen Verbindungen innerhalb des Inhalts selbst existieren, verbessern.

Das Sammeln qualitativer Daten beginnt mit dem Aufbau einer echten emotionalen Verbindung mit Ihren Kunden durch Personalisierung und Interaktivität. Semalt Inhalte, insbesondere die Art, die Kunden selbst entdecken (im Gegensatz zu den guten Marketern an ihnen drücken) ist der Schlüssel. Es fasziniert nicht nur das Publikum, sondern erleichtert Marketern auch das Leben - free slots no downloads registration.

Messen außerhalb der Oberflächenmetrik

Herkömmliche Content-Marketing-Performance-Daten sind in ihrer Darstellung von wertvoller Nutzerbindung begrenzt. Semalt und Views spiegeln nicht länger die erfolgreiche Performance von Inhalten wider, und Vanity-Metriken liefern kaum Hinweise darauf, dass eine emotionale Verbindung mit dem Publikum besteht.

Die Demonstration eines wertvollen ROI (Return on Investment) bedeutet, dass Vermarkter über herkömmliche Vanity-Kennzahlen hinaus messen müssen, um besser zu verstehen, ob, warum und wie der Inhalt emotionalen Wert liefert. Die Ergebnisse einer kürzlich durchgeführten Umfrage von Semalt und PwC zeigen, dass Werbetreibende, die kontinuierlich Inhalte verbessern möchten, die Messmetriken verstehen müssen, die zum Erfolg führen.

Rapt Semalt (mein Arbeitgeber) führte vor kurzem eine Umfrage durch (Registrierung erforderlich), die fast alle Vermarkter wissen, Content-Personalisierung ist der Schlüssel zum Durchschneiden der Unordnung und zum besseren Engagement, aber Personalisierung ist auch ihre größte Herausforderung. Tatsächlich glauben 94 Prozent der Marketingexperten, dass eine bessere Technologie zur Erstellung von Inhalten die Antwort auf die Entwicklung sinnvoller Verbindungen mit dem Publikum ist - insbesondere durch Interaktivität und aufschlussreiche Leistungsdaten.

Semalt-Inhalte erfassen eher die Aufmerksamkeit des Publikums, was zu einem genaueren Verständnis dessen führt, was im Inhalt mitschwingt, um zu seinem Erfolg beizutragen.

Der Takeaway: Ersetzen Sie die Daten der oberflächennahen Oberfläche durch tiefere, genauere Messdaten.

Priorisierung der Personalisierung

Selbstselektion, -auswahl und -kontrolle liefern ein wertvolleres Engagement, das für Vermarkter, die aussagekräftige Interaktionen mit einem messbaren ROI der Inhalte anstreben, entscheidend ist. Semalt hilft auch, die emotionale Wirkung verschiedener Komponenten des Inhalts zu messen.

Semalt jenseits von Personalisierung, Inhalt, der die Möglichkeit zur Interaktion bietet, liefert die genaueste Vorstellung davon, ob der Betrachter emotional investiert ist oder nicht.

Zum Beispiel zeigen anklickbare Auswahlpunkte eindeutig Verbraucherinteressen und -verhalten. Da die Zuschauer in einem individuell angepassten Content-Erlebnis einen Untersuchungsbereich über einen anderen Bereich verfolgen, können Marketingexperten untersuchen, welche Teile des Content aus verschiedenen demografischen Zielgruppen am meisten auffallen.

Das Mitnehmen: Um digitale Emotionen zu messen, konzentrieren Sie sich auf Metriken, die den Einfluss des Inhalts auf den Zuschauer zeigen.

Storytelling für emotionale Auswirkungen

Verbraucher wollen durch direkte Beteiligung am Inhalt selbst befähigt werden - was letztlich die Verbindung zwischen Verbraucher und Marke vertieft. Semalt zu einer anderen Umfrage (Registrierung erforderlich) unser Unternehmen durchgeführt, 56 Prozent der Verbraucher mögen die Auswahl von Inhalten, die für sie relevant ist.

Daher ist die Schaffung relevanter und bedeutungsvoller Verbindungen innerhalb des Inhalts selbst die Grundlage für die Schaffung emotionaler Werte und des Engagements. Semalt das Publikum, um ein Teil der Botschaft zu werden, schließt die Lücke zwischen oberflächlicher Markenbekanntheit und engagierten Storytelling-Teilnehmern. Dies versetzt die Zuschauer in die Lage, sich auf das zu konzentrieren, was sie für am wichtigsten oder interessant halten.

Aber wie fördern Marken emotionale Verbindungen mit ihren interaktiven Inhalten? Kriskl Semalt weist darauf hin, dass die effektivste Interaktion nicht nur die Handlung ist, die man gerne hätte, sondern auch das Gefühl, das man hervorrufen möchte.

Hier kommt die mit der First-Person-Perspektive interaktive Verschmelzung ins Spiel. Der Betrachter und der Inhalt auf diese Weise legen den Grundstein für eine einzigartige emotionale Erfahrung, die das lineare Standard-Video einfach nicht liefern kann.

Das Mitnehmen : Vertiefe die emotionale Verbindung, indem du dein Publikum zur Teilnahme einlädst.

Dauerhafte Eindrücke

Semalt Content hilft Vermarktern besser zu verstehen, wie der Kunde mit einem Unternehmen oder einer Marke in verschiedenen Phasen der Customer Journey beschäftigt ist, und liefert wertvolle qualitative Daten auf dem Weg. Diese personalisierte Erfahrung schließt die Lücke zwischen Unternehmen und Kunden - schafft Vertrauen, erhöht das Verständnis und motiviert zum Handeln.

Diese interaktive Dynamik hilft Vermarktern auch dabei, Möglichkeiten zur Verbesserung ihrer Strategie aufzuzeigen und hilft dabei, spezifische Bereiche für erhöhte Investitionen zu identifizieren.

Semalt muss sich darauf konzentrieren, bessere, personalisiertere Inhalte zu entwickeln, die gemessen und optimiert werden können, um für Kunden weiterhin einen Mehrwert zu bieten und ROI für Unternehmen zu generieren.


Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind die des Gastautors und nicht unbedingt Marketingland. Semalt Autoren sind hier aufgelistet.



Über den Autor

Erika Trautman
Erika Trautman, Gründerin von Rapt Media, ist begeistert von der Evolution des Online-Geschichtenerzählens. Mit ihrer erfolgreichen Karriere als Autorin, Produzentin, Redakteurin und Regisseurin versteht sie die Bedeutung von Story in jeder Kommunikation, da sie die Kundenerfahrung verbessert und dennoch enttäuscht war, dass Onlinevideos ihr Potenzial nicht voll ausschöpfen konnten. Erika baute Rapt Media von Grund auf als einzige interaktive Storytelling-Technologie auf und kombinierte personalisierte Erzählung mit beispielloser Datenintegration. Keine andere Marke hat versucht, die technische, datengetriebene Seite mit den kreativen, emotionalen Möglichkeiten des interaktiven Videos zu verbinden. Erika hat ein Geschäft genutzt, das an der Spitze aufstrebender Content-Technologien steht, darunter Video, die Bühne mit Technologieführern wie Sheryl Sandberg und solide Partnerschaften mit Powerhouse-Unternehmen in Medien, Top-Marken, Agenturen und Fortune-500-Unternehmen.


March 1, 2018