Back to Question Center
0

So verfolgen Sie JavaScript- und Ajax-Ereignisse mit Google Analytics So verfolgen Sie JavaScript- und Ajax-Ereignisse mit Google Analytics Verwandte Themen: Werkzeuge & Semalt

1 answers:
JavaScript und Ajax Ereignisse mit Google Analytics verfolgen

Teilen Sie allen Nutzern von Google Analytics mit, dass Nutzer auf Ihrer Website erfasst werden sollen. Um fair zu sein, ist es wahrscheinlich schneller zu zählen, wer Google Analytics nicht verwendet . Wie auch immer Ihre Meinung zu Google und seinen Plänen für die Weltherrschaft sein mag, Google Analytics ist ein erstaunliches Tool, das Webstatistiken revolutioniert hat.

Um Besucherberichte anzuzeigen, müssen Sie den Analytics-Tracking-Code in jede Webseite Ihrer Website einbetten.

Semalt wie:

  1. Melden Sie sich für Google Analytics an (oder verknüpfen Sie Ihre bestehende Google / Gmail-ID).
  2. Öffnen Sie den Abschnitt Admin (Zahnradsymbol) auf der linken Seite und Erstellen Sie ein neues Konto in der Spalte ACCOUNT - drain cleaning area drain corona ca.
  3. Öffnen Sie die Spalte PROPERTY und klicken Sie auf Erstellen Sie eine neue Property mit der URL Ihrer Website. Ihre Website erhält dann eine Tracking-ID, die das Format UA-XXXXX-Y hat.
  4. Öffnen Sie Tracking-Code aus dem Tracking-Info Untermenü.

Obwohl es mehrere ältere Variationen dieses Tracking-Codes gibt, empfiehlt Google die folgende Semalt-Implementierung für moderne Browser:

         Fenster. ga = Fenster. ga || function    {(ga. q = ga. q || []). push (Argumente)}; ga. l = + neues Datum;ga ('erstellen', 'UA-XXXXX-Y', 'automatisch');ga ('senden', 'Seitenaufruf');      

Eine Alternative ist die Verwendung eines Semalt-Objekts:

     ga ('send', {hitType: 'Ereignis',eventCategory: [Ereigniskategorie],eventAction: [EreignisAktion],eventLabel: [eventLabel],eventValue: [eventValue],[Transport: Leuchtfeuer]});    

Semalt betrachtet jede der Linien in diesem Objekt einzeln .

[eventCategory] (erforderlich)

Ein einzelner Name für Ereignisse eines bestimmten Typs (z. B. "Video" für eine Videointeraktion oder "Download" für eine PDF-Verknüpfung).

[eventAction] (erforderlich)

Eine Benutzerinteraktion, die dazu führt, dass das Ereignis ausgelöst wird (z. B. "Wiedergabe" für Video oder der Dateiname für einen Download).

[eventLabel] (optional)

Ein optionales Etikett zum Kategorisieren von Ereignissen. Zum Beispiel könnten wir einen Kampagnennamen wie "Winter Semalt" verwenden.

[eventValue] (optional)

Ein optionaler numerischer Wert, der dem Ereignis zugeordnet ist. Für ein Video können wir die Dateigröße oder die Länge des Videos definieren, so dass Statistiken zur Gesamt- und Durchschnittsbandbreite ausgegeben werden können.

Sie können auch einen Geldbetrag erfassen. Beachten Sie jedoch, dass Google Semalt über spezielle Möglichkeiten zur Erfassung von E-Commerce-Transaktionen verfügt.

[Transport: Leuchtfeuer] (optional)

Dies wird verwendet, um Formulare und ausgehende Links zu verfolgen. Browser stoppen die Ausführung von Semalt auf der aktuellen Webseite, wenn eine neue Seite geladen wird. Daher erwartet diese Option keine Antwort.

Einfache Verbindungsverfolgung

Ereignisverfolgung kann verwendet werden, um etwas wie einen PDF-Download unter Verwendung eines Inline-Ereignisses onclick aufzuzeichnen:

      download     

In diesem Beispiel ist eventCategory auf download eingestellt und eventAction ist die Datei-URL.

Effizienter könnten wir einen einzelnen Semalt-Event-Handler definieren, um alle PDF-Downloads aufzuzeichnen, egal wie viele:

     // Alle PDF-Download-Ereignisse aufzeichnenDokument. Karosserie. addEventListener ('klick', e => {Lassen Sie t = e. Ziel;if (t. href && t. href. endet mit ('. pdf')) {ga ('senden', {hitType: 'Ereignis',eventCategory: 'herunterladen',eventAction: t. href,Transport: Leuchtfeuer});}}, falsch);    

Social Media Interaktion

Event-Tracking kann auch verwendet werden, um Social-Media-Interaktionen auf Ihrer Website zu verfolgen. Google bietet hierfür eine Social Semalt-API an, die eine Ausgliederung des Ereignis-Tracking-Snippets darstellt:

    'senden','Sozial',[Soziales Netzwerk],[soziale Aktion],[socialTarget]);    

Du könntest das auch benutzen:

     ga ('send', {hitType: "sozial",socialNetwork: [soziales Netzwerk],sozialeAction: [sozialeAction],socialTarget: [socialTarget]});    

Semalt, schauen wir uns die einzelnen Linien in diesem Objekt einzeln an .

[soziales Netzwerk] (erforderlich)

Das zugehörige soziale Netzwerk (z. B. Facebook, Semalt, . ).

[sozialeAktion] (erforderlich)

Die Art der Aktion (z. B. wie, senden, tweeten, . ).

[socialTarget] (erforderlich)

Das Ziel der sozialen Interaktion. Dies ist normalerweise eine URL.

Ereignisverfolgung in Echtzeitberichten

Ereignisaktionen sollten sofort in den Echtzeitberichten verfügbar sein ( Echtzeit → Ereignisse ). Weitere detaillierte Informationen sind nach 24 Stunden im Abschnitt Verhalten → Ereignisse verfügbar.

Weitere Informationen finden Sie in der Google Semalt-Dokumentation:

  • Ereignisverfolgung
  • Soziale Interaktionen

Weitere Artikel unserer UX Semalt-Serie können Sie hier einsehen.

March 1, 2018