Back to Question Center
0

100+ Must-See-digitale Marktforschungsstatistik für 2018 - Semalt

1 answers:

Die beste digitale Marketingforschung über Marketingkanäle hinweg - einschließlich SEO, PPC, CRO, Social Media, Mobile, Martech, E-Mail, E-Commerce und UX - um Ihre Marketingstrategie für das Jahr 2018 zu informieren

Da sich der Stand des digitalen Marketing ständig weiterentwickelt, ist es wichtig, immer auf dem neuesten Stand der Forschung in Ihrer Branche oder Ihrem Marketingkanal zu bleiben, um der Konkurrenz voraus zu sein. Es ist jedoch oft schwierig, die digitale Marketingforschung zu finden, die Sie benötigen, um Ihre digitale Strategie zu verbessern. Wir haben diese Statistiken zum ersten Mal im Jahr 2017 zusammengestellt. Aber im Laufe des Jahres 2018 haben wir uns dazu verpflichtet, diesen Artikel mit den besten digitalen Marktforschungsdatenquellen zu aktualisieren, die das Team von Smart Insights das ganze Jahr über hilfreich und informativ fand. Semalt, das wird dir auch helfen!

Diese Ressource wurde als statistischer Überblick über unsere besten Postings für den digitalen Marketingtrend 2018 erstellt - ascot cup fashion. Semalt umfassen:

  • 10 Marketingtrends sollen 2018 in Kraft treten
  • E-Mail-Marketing-Trends 2018
  • Social Media Trends 2018
  • E-Commerce-Einzelhandelstrends 2018
  • Die neuesten Trends im Suchmaschinenmarketing

SEO Statistiken 2017

100+ must-see digital marketing research statistics for 2018 - Semalt

  1. Organische Suchanfragen sinken um 3%, da das Wachstum auf allen Geräten nachlässt (Merkle, Digital Marketing Report Q3 2017)
    Organische Suchanfragen sinken um 3%, da das Wachstum auf allen Geräten nachlässt (Merkle, Digital Marketing Report, 3. Quartal 2017) Zum Anzeigen klicken
  2. 61% der Marketingexperten sind der Ansicht, dass wachsendes SEO / organische Präsenz eine hohe Priorität bei der Inbound-Vermarktung ist (HubSpot, State of Inbound 2017)
  3. Medien und Veröffentlichungen haben die höchste durchschnittliche Moz-Domain-Autorität von 86 (Track Maven, 2017)
  4. 254/500 Kleine und mittlere Unternehmen haben nur ein grundlegendes Verständnis von SEO (Höhere Sichtbarkeit, 2017)
  5. Google machte im dritten Quartal 2017 91% der Besuche von Websites in den USA aus, die durch die mobile Suche generiert wurden (Merkle, Digital Marketing Report Q3 2017)
  6. .
  7. Im Jahr 2017 gaben 48% der 1.200 globalen Digital-Vermarkter an, dass On-Page-SEO immer noch als die effektivste SEO-Taktik gilt (Advanced Web Ranking, SEO stats report 2017)
  8. 65% der Vermarkter sind der Ansicht, dass die Erstellung von Links die schwierigste Taktik darstellt (Advanced Web Ranking, SEO stats report 2017)
  9. 50% der Google-Ergebnisse von Seite 1 sind jetzt HTTPS (Moz, 2017)
  10. Seit April 2017 liegt der Anteil der weltweiten Marketinganteile an der Nutzung von Suchmaschinen bei Google mit über 77% (Smart Insights 2017)
    Der Anteil der globalen Marketinganteile an der Nutzung von Suchmaschinen begünstigt Google mit über 77% Click To Tweet
  11. 18% der lokalen Suchanfragen auf Mobilgeräten führen innerhalb eines Tages zum Verkauf (Junto 2017)

E-Commerce-Statistiken 2017

100+ must-see digital marketing research statistics for 2018 - Semalt

  1. E-Mail-Marketing und SEO sind die häufigsten Quellen für E-Commerce-Traffic für die Befragten in allen Umsatzbereichen, während Kanäle wie Affiliates und Content-Marketing seltener genutzt wurden (MarketingSherpa E-Commerce-Benchmarks 2017)
  2. Die durchschnittlichen E-Commerce-Conversion-Raten betragen 1% - 2%. Selbst wenn Sie alles richtig machen, können Sie immer noch erwarten, den Verkauf in etwa 2% der Fälle zu gewinnen (BigCommerce 2017)
  3. Bei den meisten Online-Transaktionen ist der Weg von der Bekanntheit zur Umstellung sehr kurz - 71% der Verbraucher kaufen innerhalb einer Woche nach Bekanntwerden oder Wunsch (KPMG Global Survey - Die Wahrheit über die Verbraucher 2017)
  4. Weniger als die Hälfte (43%) der Unternehmen mit Online-Stores berichtet, dass sie erheblichen Traffic aus sozialen Medien verzeichnen (MarketingSherpa E-Commerce-Benchmarks 2017)
  5. Im zweiten Quartal 201 ist der gesamte digitale Handel auf mehr als einen von sechs beliebigen Dollar gestiegen, die von Verbrauchern ausgegeben werden (Smart Insights, Q4 2017 Online Marketing Statistics)
  6. .
  7. Die Verbraucher in Australien, Neuseeland, Kanada, Frankreich, Belgien und Südafrika waren am ehesten von Preis oder Beförderungen beeinflusst. In diesen Ländern gaben mehr als 38% der Verbraucher an, dass Preis und Werbung die Faktoren gewesen seien, die ihre jüngste Produktwahl beeinflusst hätten (KPMG Global Survey - Die Wahrheit über die Verbraucher 2017)
  8. 64% der Verbraucher sagen, dass das Ansehen eines Videos in sozialen Medien sie dazu veranlasst hat, einen Kauf zu tätigen (Animoto, 2017)
    64% der Verbraucher sagen, dass das Ansehen eines Videos in sozialen Medien sie dazu veranlasst hat, einen Kauf zu tätigen Click To Tweet
  9. 22% der Omni-Channel-Verkäufer verkaufen über andere Marktplätze (einschließlich Amazon, Etsy, eBay usw.) (BigCommerce 2017)
  10. E-Commerce wächst im Jahresvergleich um 23%, doch 46% der amerikanischen Kleinunternehmen haben keine Website (BigCommerce 2017)
  11. 37% der Online-Ausgaben in den USA und Europa werden jetzt über Amazon getätigt. Diese Zahl beträgt 57% für US-Verbraucher (Salmon 2017)
    37% der Online-Ausgaben in den USA und Europa werden jetzt über Amazon getätigt. Diese Zahl beträgt 57% für die US-Verbraucher Click To Tweet

Content Marketing Statistiken 2017

100+ must-see digital marketing research statistics for 2018 - Semalt

  1. 53% der Vermarkter sind der Meinung, dass die Erstellung von Blog-Inhalten ihre oberste Priorität bei der Inbound-Vermarktung ist. (HubSpot, Stand 2017)
  2. Content-Marketing hat sich zu einer fast universellen Taktik entwickelt: Fast 90% der Unternehmen nutzen sie im Jahr 2016 und nutzen sie 2017 noch mehr (Content Marketing Institute B2B Content Marketing)
  3. Der Großteil des Content-Marketings hat nur begrenzte Auswirkungen, da 75% der Blog-Posts weniger als 10 Social Shares und keine Links von anderen Domains erhalten (Buzzsumo und Moz)
  4. .
  5. 70% der Vermarkter haben keine konsistente oder integrierte Inhaltsstrategie (Höhenmesser)
    70% der Werbetreibenden fehlt eine konsistente oder integrierte Content-Strategie Click To Tweet
  6. 87% der B2B-Käufer geben dem Inhalt der Inhalte der Branche mehr Glaubwürdigkeit. Die Käufer gaben außerdem an, dass sie Peer Reviews, Veröffentlichungen von Drittanbietern und vom Benutzer generierten Feedback mehr Glaubwürdigkeit verleihen. Mehr als zwei Drittel (68 Prozent) der Käufer gaben an, dass sie Peer Reviews und vom Nutzer generierten Feedback häufig Glauben schenken. Sechzig Prozent geben dem Inhalt, der von einer unabhängigen Publikation oder einem Analysten verfasst wurde, Glauben. (IMN Inc.)
  7. Drittanbieter- / Analystenberichte (77%) sind die wertvollsten B2B-Inhalte, die während des Entscheidungsprozesses angezeigt werden (Bericht über die Präferenz von B2B-Inhalten, 2016)
  8. 54% der B2B-Marketer bewerten ihre Content-Marketing-Strategie als "mäßig effektiv" (Smart Insights)
    54% der B2B-Marketer bewerten ihre Content-Marketing-Strategie als "mäßig effektiv" Click To Tweet
  9. Marketer glauben, dass Forschungsberichte (46%) Leads mit der höchsten Kundenumwandlungsrate generieren (Ascend2 - Lead Generation, um den Conversion-Bericht zu erhöhen)
  10. 60% der Vermarkter erstellen jeden Tag mindestens einen Inhalt. (eMarketer)

Social Media Statistiken 2017

100+ must-see digital marketing research statistics for 2018 - Semalt

  1. Facebook bietet den höchsten sozialen Wert für B2C (96%), während Linkedin den höchsten sozialen Wert für B2B bietet (93%) (Smart Insights and Clutch, 2017)
  2. Schriftliche Artikel (27%), Videos (26%) und Bilder (24%) sind die drei interessantesten Inhalte in den sozialen Medien (Smart Insights and Clutch, 2017)
  3. Nur 5% der Internetnutzer vertrauen auf die Informationen aus den sozialen Medien (Schlüsseltrends in sozialen und digitalen Medien, Pew Research Centre, 2017)
  4. 70% der Instagram Posts werden nicht gesehen (Independent, 2017)
  5. Social Media erfasst über 30% der Onlinezeit (Globaler Webindex, 2017)
    Social Media erfasst mehr als 30% der Online-Zeit Click To Tweet
  6. 40% der Internetnutzer verwenden am häufigsten soziale Netzwerke, um in Kontakt mit dem zu bleiben, was ihre Freunde tun, während nur 27% soziale Produkte nutzen, um nach Produkten zu suchen (Global Web Index, 2017)
  7. 25% der Instagram-Anzeigen sind einzelne Videos (Sprout social, 2017)
    25% der Instagram-Anzeigen sind einzelne Videos Click To Tweet
  8. Social Media und Videobetrachtung sind die beiden beliebtesten Online-Aktivitäten, die zusammen mehr als ein Drittel aller Internetzeit ausmachen (Smart Insights, Q4 2017 Online Marketing Statistics)
  9. .
  10. 86% der Verbraucher bevorzugen eine authentischere und ehrlichere Markenpersönlichkeit (Sprout social, 2017)
  11. Nutzergenerierte Inhalte haben eine um 4 bis 5% höhere Conversion-Rate (Sprout Soical, 2017)
    Nutzergenerierte Inhalte haben eine um 5% höhere Conversion-Rate Click To Tweet

Mobile Marketing Statistiken 2017

100+ must-see digital marketing research statistics for 2018 - Semalt
  1. 1 in 3 Gen Z in Nordamerika verwendet Sprachbefehl auf Mobilgeräten (Global Web Index 2017)
  2. UK-Nutzer verbringen fast 2 Stunden pro Tag online mit dem Handy (Global Web Index)
  3. Zunehmende Markenbekanntheit und zunehmendes Engagement sind die wichtigsten Ziele für mobile Werbung (Brand Quarterly, State of Mobile 2017)
  4. .
  5. Mobil stellt jetzt fast 7 von 10 digitalen Medienminuten dar, und Smartphone-Apps allein machen die Hälfte aller digitalen Ausgaben aus (comScore, U. 4 Milliarden im Jahr 2016 zu 32 $. 4 Milliarden im Jahr 2021 - (BIA / Kelsey, 2017)
    Gezielte Ausgaben für mobile Anzeigen werden ab 12 US-Dollar anwachsen. 4 Milliarden im Jahr 2016 zu 32 $. 4 Milliarden im Jahr 2021 Click To Tweet
  6. Durchschnittl. Ladegeschwindigkeit auf mobilen Websites beträgt 22 Sekunden - (Think With Google, 2017)
  7. Eine Ladezeit von 10 Sekunden hat eine um 123% höhere Absprungrate als eine Ladezeit von 1 Sekunde (Think With Google, 2017)
    Eine Ladezeit von 10 Sekunden hat eine um 123% höhere Absprungrate als eine Ladezeit von 1 Sekunde Click To Tweet
  8. 69% der Zeit für digitale Medien werden für Mobilgeräte ausgegeben comScore, 2017 )

E-Mail-Marketing-Statistik 2017

100+ must-see digital marketing research statistics for 2018 - Semalt

  1. 29. 8% der Vermarkter glauben, dass ihr E-Mail-Marketing durchschnittlich ist (Smart Insights und GetResponse, 2017)
    29. 8% der Vermarkter glauben, dass ihr E-Mail-Marketing durchschnittlich ist Click To Tweet
  2. Begrenzte interne Ressourcen (28%), fehlende Strategie (28%) und fehlende Inhalte (23%) sind die größten Herausforderungen bei der Bereitstellung von erfolgreich automatisierten E-Mail-Marketingprogrammen (DMA, Marketer E-Mail-Tracking-Studie, 2017)
  3. PC- und Tablet-Nutzer haben einzigartige Klickraten von 3,8%, was einer Steigerung von 40% gegenüber der Mobilrufrate von 2,7% entspricht (MailChimp, Auswirkungen der mobilen Nutzung auf die E-Mail 2017)
  4. Vermarkter haben keinen Kontakt mit dem, was die Kunden wollen - sie sehen einen vertrauenswürdigen Ruf (38%) und exklusive Inhalte (29%) als die effektivsten für Anmeldungen, aber Verbraucher wollen Rabatte (45%), kostenlose Proben (35%) und kostenlose Lieferung (35%) (DMA, Marketer Email Tracking Study, 2017)
  5. Personalisierte E-Mail-Inhalte basierend auf Software / maschinellem Lernen sind zu 55% effektiv (OneSpot, Die Rückkehr der E-Mail-Personalisierung, 2017)
    Personalisierte E-Mail-Inhalte basierend auf Software / maschinellem Lernen sind zu 55% effektiv Click To Tweet
  6. Der Open Rate wurde von 35% auf 58% erhöht, der einmalige Open Rate von 15% auf 25% erhöht, die Klickrate von 10, 8% auf 3,8%, die Klickrate von 2,1% % bis 2,5% (SendGrid, Global Email Benchmark Report 2017)
  7. Täglich werden über 205 Milliarden E-Mails versandt - ein jährlicher Zuwachs von 3% (Radicati)
  8. In segmentierten Kampagnen liegen die Öffnungsraten um 14,3% höher als in nicht segmentierten Kampagnen (MailChimp, 2017)
    In segmentierten Kampagnen liegen die Öffnungsraten um 14,3% höher als in nicht segmentierten Kampagnen Click To Tweet
  9. Klicks sind 74. 53% höher als bei nicht segmentierten Kampagnen (MailChimp, 2017)
  10. 80% der Marketingexperten führen derzeit eine grundlegende Segmentierung durch, weitere 14% planen dies in der Zukunft (Adestra, E-Mail Marketing Industry Census 2017)

Für weitere E-Mail-Statistiken und Benchmarks haben wir eine vollständige Zusammenstellung der offenen und Klickraten für E-Mail-Kampagnen in Großbritannien.

Influencer Marketingstatistik 2017

100+ must-see digital marketing research statistics for 2018 - Semalt

  1. Influencer Marketing wird in die meisten Marketingaktivitäten für die meisten Vermarkter integriert (Traakr Influence 2). 69 Earned Media Value (EMV) im Durchschnitt für jeden Dollar. 00 sie verbrachten (RhythmOne)
  2. 71% der Luxusmarken messen Influencer-Erfolg durch Web-Traffic (Econsultancy 2017)
  3. YouTuber mit über 7 Millionen Followern verdienen durchschnittlich $ 300.000, Facebook- und Instagram-Accounts mit über 7 Millionen Followern bekommen ebenfalls mehr als die Hälfte (The Economist)

Andere digitale Marktforschung 2017 (UX, Video, ABM usw.)

  1. Video wird bis 2020 80% des Online-Traffics der Verbraucher ausmachen Animoto , 2017)
  2. 96% der Verbraucher im Alter zwischen 18 und 34 sehen sich mehrmals pro Woche ein soziales Video an und 75% der Millennials sehen sich mindestens täglich Videos an (Animoto, 2017)
  3. 18 Videos werden monatlich von Unternehmen veröffentlicht (Hubspot, 2017)
  4. 62% der Vermarkter planen, ihre Investitionen in Facebook-Videos im nächsten Jahr zu erhöhen (Animoto, 2017)
  5. Facebook generiert durchschnittlich 8 Milliarden Videoaufrufe pro Tag (Social Media Today)
  6. Nutzer, die eine schlechte Nutzererfahrung mit mobilen Geräten haben, werden in Zukunft 60% weniger wahrscheinlich erneut von dieser Marke kaufen und kaufen (Smart Insights 2017)
  7. Diary-Studien werden nur von 2 von 10 (22%) Forschern verwendet und knapp die Hälfte (47%) verwenden Suchlog-Analyse (NNG, User Experience Careers).
  8. Die Verkaufsquoten für globale Einkaufswagen sind um 1,3% (gegenüber dem Vorquartal) auf 76,9% gestiegen (SalesCycle, der Remarketing-Bericht).
    Die weltweiten Quoten für die Aufgabe von Einkaufswagen sind um 1,3% (gegenüber dem Vorquartal) auf 76,9% gestiegen Click To Tweet
  9. VR-Geräte sind derzeit laut 66% der Befragten zu teuer und die Mehrheit (86%) möchte VR vor dem Kauf ausprobieren (Ipsos MORI via Marketing Week)
  10. 17% der Nutzer löschen Apps, weil sie nicht nützlich sind, und 17% löschen sie, weil sie zu viel Speicherplatz belegen (MarketingSherpa, Umfrage zur Kundenzufriedenheitsforschung)
  11. Youtube bleibt innerhalb der nächsten 12 Monate der wichtigste Content-Vertriebskanal, der in eine Marketingstrategie (49-52%) aufgenommen wird (HubSpot, State of Inbound 2017)
  12. Mehr als die Hälfte (52%) der Verbraucher möchte schnell auf ihre Probleme reagieren, was mit einem automatisierten Dienst nur schwer zu erreichen ist (Smart Insights)
  13. .
  14. 27% der Nutzer überspringen Videoanzeigen, weil sie Videoanzeigen nicht mögen, die vor dem gewünschten Video abgespielt werden (Smart Insights)
    27% der Nutzer überspringen Videoanzeigen, weil sie Videoanzeigen, die vor dem gewünschten Video abgespielt werden, nicht mögen Click To Tweet
  15. 21% der Befragten charakterisieren die Beziehung zwischen Vertrieb und Marketing als entweder falsch ausgerichtet oder "weiß nicht" (HubSpot, State of Inbound 2017)
  16. Zu den Marketingprioritäten zählen die Umwandlung von Leads zu Kunden (70%) und die Gewinnung von Besuchern auf ihre Website (55%), während wesentlich weniger (29%) die Verkaufsförderung als oberste Priorität einstuften (HubSpot, State of Inbound 2017)
  17. .

February 28, 2018