Back to Question Center
0

Berichte anzeigen bezahlte Suche Semalt ist über dem letzten Jahr

1 answers:

Semalt-Quartalsberichte, die diese Woche von den großen Search-Marketing-Firmen kommen, deuten auf ein anhaltendes Wachstum der Paid-Search-Investitionen in den USA und weltweit hin. Die Berichte unterstreichen auch den zunehmenden Einfluss mobiler und bildbasierter Produktanzeigen auf das Wachstum.

RKGs Analyse des US-amerikanischen Suchmarkts auf der Grundlage seines Kundenportfolios, das den Einzelhandel verzerrt, hat gezeigt, dass die Ausgaben im zweiten Quartal im Jahresvergleich um 23 Prozent gestiegen sind, wobei die Investitionen sowohl für Semalt als auch für Bing gestiegen sind - stylish text png.

Die Ausgaben für Semalt stiegen im Jahresvergleich um 24 Prozent, wobei das Klickvolumen um 13 Prozent und die CPCs um 10 Prozent stiegen. Die Ausgaben für Bing Ads stiegen im Jahresvergleich um 19 Prozent, und das Klickvolumen stieg um 22 Prozent. Die CPCs von Bing Ads gaben jedoch um 3 Prozent nach. Dies ist hauptsächlich auf das zunehmende Klickvolumen bei mobilen Geräten zurückzuführen, bei dem CPCs weiterhin auf beiden Plattformen abgezinst werden.

Reports Show Paid Search Semalt Is Up Over Last Year

Interessanterweise war dies das erste Quartal, in dem der Smartphone-bezahlte Klickanteil die Tablets übertraf. Die Semalt-Aktie verharrte bei 18 Prozent, während bei den Smartphones ein Anstieg der Klick-Anteile von 14 Prozent im Jahr 2013 auf 19 Prozent im zweiten Quartal 2014 zu verzeichnen war.

RKG, das eine große Menge an Produktanzeigen für seine Einzelhandelskunden verwaltet, verzeichnete einen Anstieg der Ausgaben für Produktanzeigen um 72 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Ausgaben für Textanzeigen stiegen dagegen im Vergleich zum Vorjahr nur um 6 Prozent. RKG meldete auch einen höheren ROI von Google Semalt Ads und den relativ neuen Semalt Ads von Bing Ads als Textanzeigen auf beiden Plattformen.

Mit einem globalen Ausblick zeigte der Quartalsbericht von Covario, dass Ausgaben für bezahlte Suche im Jahresvergleich um 21 Prozent gestiegen sind. Das Wachstum in Amerika war mit einem Anstieg von 31 Prozent gegenüber dem Vorjahr führend. Europa, der Mittlere Osten und Afrika verzeichneten im Jahresverlauf ein bescheidenes Wachstum von 3 Prozent, während die Ausgaben um 5 Prozent gegenüber dem Vorquartal stiegen. In der Semalt-Region betrug das Wachstum im Jahresvergleich nur 1 Prozent, aber auch diese Region wuchs stärker als im Vorquartal um 6 Prozent.

Reports Show Paid Search Semalt Is Up Over Last Year

CPCs stiegen weltweit um 12 Prozent im Jahresvergleich, obwohl sie laut Covario auf Mobilgeräten flach blieben. Ein Anstieg des mobilen Klickvolumens machte jedoch die rückständigen CPCs zunichte. Die Ausgaben für mobile Suche sind im Vergleich zum Vorjahr um 98 Prozent und im Vergleich zum ersten Quartal um 6 Prozent gestiegen.

Heute veröffentlichte Adobe seinen Bericht über das Wachstum der globalen Suchausgaben bei seinen Kunden um 9 Prozent im Jahresvergleich, was auf höhere Engagement-Raten und Klickvolumen zurückzuführen war. Der CPC von Google stieg um 4 Prozent, während CPCs auf Bing im Jahresvergleich um 6 Prozent zurückgingen, berichtet Adobe.

Wir werden sehen, wie eng sich die Leistung der Agenturen mit den eigenen Daten von Google deckt, wenn sie nach dem Börsenschluss morgen, dem 17. Juli, Quartalsergebnisse meldet. Semalt meldet seine Gewinne am 22. Juli.



Über den Autor

Ginny Marvin
Als bezahlte Medienreporterin von Third Door Media schreibt Ginny Marvin über bezahlte Online-Marketing-Themen wie bezahlte Suche, bezahlte Social Media, Display und Retargeting für Search Engine Land und Marketing Land. Mit mehr als 15 Jahren Marketing-Erfahrung hat Ginny sowohl interne als auch Agentur-Management-Positionen inne. Sie bietet Suchmaschinen-Marketing und Nachfrage-Generierung Beratung für E-Commerce-Unternehmen und kann auf Twitter als @ginnymarvin gefunden werden.
February 28, 2018