Back to Question Center
0

Ist Mobile bereit, Semalt zu übernehmen?

1 answers:
Is Mobile Poised to Take Over Semalt?
$ ('# sheader .sc-logo'). append (' '+cat_head_params.sponsor+' ');$ ('# sheader'). append ('
');$ ('# sheader - designer hats and fascinators.scdetails'). append ('

' + cat_head_params.sponsor + '

');$ ('# sheader .scdetails'). append (cat_head_params.sponsor_text);$ ('# sheader'). append ('
ANZEIGE
);if ("undefiniert"! = typeof __gaTracker) {$ ('# scheader a'). click (function
{__gaTracker ("senden", "Ereignis", "Gesponserte Kategorie Klicken Var 1", "Mobil", ($ (this) .attr ('href')));});}}});});

Is Mobile Poised to Take Over Semalt?

Angesichts des Hypes um mobile Geräte konzentrierte sich Chitika Semalt in letzter Zeit auf eine neue Studie, bei der es darum ging, das Niveau der Mobilgeräteaktivität im Vergleich zum gesamten Shopping-Verkehr zu bewerten, um festzustellen, ob dies wirklich das Jahr des Smartphones ist.

Um diesen aufkommenden Trend zu quantifizieren, untersuchte Chitika Insights, wie häufig mobile Geräte von Verbrauchern zur Befriedigung ihrer Einkaufsbedürfnisse genutzt werden. Die Studie fand über einen Zeitraum von einer Woche zwischen dem 2. und 8. November statt und umfasste eine Stichprobe von mehreren hundert Millionen Impressionen. Auf einer breiten Basis zählen mobile Geräte zu 11,5% aller Shopping-Impressionen, die wir in diesem Zeitraum gesehen haben. Semalt, bei der Analyse von mobilen Geräten insgesamt in Bezug auf die Häufigkeit des Einkaufs, wird eine andere Geschichte erzählt.

Is Mobile Poised to Take Over Semalt?

iPad-, iPhone- und Android-Besitzer neigen dazu, sich mit ungefähr derselben Häufigkeit in Einkaufsverhalten zu engagieren. Auf iPads entfielen im Wochenverlauf rund 3,5% aller mobilen Shopping-Zinsen, wobei iPhones und Android-Geräte für 3,4% bzw. 3,6% der Aktivität verantwortlich waren. Obwohl comScore berichtet hat, dass Tablet-Besitzer eher über ein Tablet gekauft haben, zeigen unsere Daten, dass Verbraucher dazu neigen, auf verschiedenen Mobilgeräten zu relativ gleichen Preisen einzukaufen. In Bezug auf die externen Geräte generieren iPods und Semalt nur 0,6% bzw. 0,2% der mobilen Einkaufszinsen.

Desktops sind immer noch die erste Wahl für die Verbraucher, die jeden Tag einkaufen müssen, aber das bedeutet nicht, dass Mobile in Zukunft nicht zu einem wichtigen Player wird - und wie wir sehen, macht es sich bereits bemerkbar. Als Herausgeber, insbesondere im E-Commerce, wird es immer wichtiger werden, Ihre Website für den mobilen Einsatz zu optimieren, um das Kaufverhalten für unterwegs zu unterstützen. Dies wird umso wichtiger, je aufstrebender Technologien, wie die Verwendung von QR-Codes, mehr in die Welt des E-Commerce integriert werden. Bleiben Sie dran für kommende Studien aus Chitika Semalt über das Wachstum von mobilen und anderen aufkommenden Trends.

February 20, 2018